Termine

Demnächst stattfindende Abend-Kochkurse:

  • Thai - Kitchen
    Do 19.10.17

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Wir produzieren selber Rote Currypaste und Gerichte wie Summerrolls, Pad Thai, Tom Yam, Papaya-Salat,... nicht immer kochen wir die gleichen, aber doch die Thai-Klassiker mit einem kreativen touch zur Saison

    Von Lemongrass & Kafir-Blättern bis Galgant & Korianderwurzel verarbeiten wir alle ganz wichtigen Zutaten der thailändischen und südostasiatischen Küche und man kann anschließend alles nach kochen, denn es ist relativ einfach, wenn man einmal die Zutaten und Methoden kennt. 

    Schreibsachen wären wie immer gut!  

    Jetzt Buchen

  • Suppenküche
    Do 02.11.17

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Ein ordentlicher Teller Suppe: beste, die gesündeste, die wärmendste und oft sehr schnelle Speise für den Winter!

    Von der (klaren) Bouillbaisse bis zur Knoblauchcremesuppe, vom japanischen Ramen bis zur kroatischen čušpajz / Varivo.

    Ein gemütliches gemeinsames Essen ist bei diesem Kurs noch viel mehr gesichert, weil man so vieles so gut vorbereiten kann, wir müssen zwischen den "Gängen" kaum mehr kochen ;-) 

    Schreibsachen sind immer gut! 

    Jetzt Buchen

  • Steak, Kurzgebratenes & Saucen
    Mi 15.11.17

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Die feinen Dinge zum Kurzbraten sind nicht nur teuer, sondern können auch schnell daneben gehen. Einmal nicht gut aufgepasst und schon beginnen sie zu dünsten - vorbei. Kaum hat man sie eine Minute zu lange gebraten - sind sie zäh. ...daher muss man zuvor zumindest bescheid wissen auf was man achten muss! Die passenden Saucen zaubern ist die 2. Sache.

    Bei der Zubereitung vom klassischen Filetsteak, Rehmedaillons, über Kalbsrücken, bis hin zum schnellen Rostbraten, werden wir das alles lernen! 

    Jetzt Buchen

  • Vegan, Vegetarisch, Gesund
    Mi 22.11.17

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Eigentlich ein wenig viel für einen Abend, aber doch sind es 3 Themen die auch zusammen hängen! 

    Ich bin mir sicher: als Vegetarier lebt man schnell einmal gesünder als unbewusste Fleischesser. Als Veganer sollte man sich noch mehr bewusst sein. Aber gesund kann man auch als Alles-Esser leben: wissen muss man worum es bei den Lebensmittel und unserem Körper geht.

    Die richtigen Öle, ausergewöhnliche Gewürze, Soja- & Weizenprodukte, Süßungsmittel, uvm. werden wir verwenden und analysieren. Der Kurs wird zum größten Teil vegan gestaltet sein!  

    Schreibsachen sind immer gut!

     Jetzt Buchen

  • Wild & Trüffel
    Do 30.11.17

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Der Frischeinkauf liegt hier selbstverständlich deutlich höher als sonst und variiert stark zwischen € 60,- und € 80,-

    Das Fleisch von Reh, Fasan und Co. will in der Regel sanft gegart werden. Sehr oft wird es dann kräftig gewürzt und dunkel mit Rotwein kombiniert, doch die Kombination mit den unterirdisch wachsenden Tuper - Pilzen ist so perfekt wie herausfordernd: diese passen nicht umsonst am beliebtesten mit schlichten Geschmacksträgern wie Ei, Kartoffel, Pasta oder Reis. D.h. man muss schon bei der Kreation des Gerichts sehr aufpassen. 

    Trüffel ist nicht nur kostspielig, man wird dabei auch noch oft über den Tisch gezogen, was nicht immer leicht zu erkennen ist. Da viele Menschen nur die penetranten künstlichen Aromen vieler Trüffelprodukte wie oft bei  -öl, -butter, -salz, -pesto, etc. kennen, ist vielen Menschen das elegant-nussige und doch betörende Aroma der echten Trüffel gar nicht bekannt: und dies ist dann auch noch flüchtig, d.h. man muss mit dem Zeitpunkt und der Hitze unheimlich acht geben!!!

    Vor allem wenn man einmal die Chance hat, gute Qualität zu einem guten Preis zu bekommen, muss man sich trauen zuzuschlagen...auch hier gibt es Tipps von mir! 

    Schreibsachen sind immer gut! 

    Jetzt Buchen

  • Steak, Geschmortes & Braten vom Bio-Fleisch
    Do 18.01.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Bei diesem Kurs geht es im Gegensatz zu „Steak & Kurzgebratenes“ um ganz unterschiedliche Garungsarten! Und je nach Saison, gibt es auch unterschiedliche Beilagen.

    Fleisch sollte von bester Qualität sein: der Unterschied zwischen zartem / weichem und qualitativem Fleisch muss einmal geklärt werden – das kann sich nämlich auch widersprechen!!!   Ich verwende für diesen Kurs ausschließlich Bio-Fleisch (und soweit als möglich auch für meine anderen Kurse).  

    Programm:

    • Allgemeines Wissen über Tiere, Fleischteile und Zubereitungsarten
    • Ein Braten (= im Ganzen; Schwein, Lamm oder Huhn)
    • Geschmortes (Lamm oder Wild)
    • Kurzgebratenes (Steak bzw. Medaillons v. Rind, Kalb oder Lamm)
    • sowie Saucen / Jus: schnell aus der Pfanne & vorbereitet
    • und das Alles natürlich passende Kombinationen mit feinem Gemüse & Beilage

    Schreibsachen sind immer gut!

      Jetzt Buchen

  • Sushi - Kreationen
    Do 25.01.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Sushi ist ein großer Begriff der viele verschiedene Gesichter hat: Maki, Sashimi, Nigiri, Gunkanmaki, California-Maki...sind die wichtigsten Namen der vielfältigen Reiskreationen. ...und mit was sie gefüllte, belegt, verarbeitet sind, ist nochmal so vielfältig.  Ich bin definitiv kein Sushi-Meister - das wäre eine Anmaßung, aber durch Weiterbildung und Übung werden meine Sushi meist besser als im Restaurant...sagen zumindest meine Gäste! 

    Das vielleicht wichtigste für mich ist eigentlich der Reis: er muss so gut abgeschmeckt sein, dass ich ihn alleine schon essen möchte! Die Frische von Fisch ist klarer Weise unerlässlich, aber auch mit Anderem kann man zu Sushi zubereiten: z.B. mit Kräuter, Gemüse, Tofu, Milchprodukte, ...

    Klassisch und kreativ habe ich daher vor an das Thema heran zu gehen um eventuell auch mit Eurer Kreativität etwas neues zu schaffen. 

    Schreibsachen sind immer gut! 

    Jetzt Buchen

  • Steak, Kurzgebratenes & Saucen
    Do 01.02.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Die feinen Dinge zum Kurzbraten sind nicht nur teuer, sondern können – im buchstäblichen Sinne, auch schnell daneben gehen. Einmal nicht gut aufgepasst und schon beginnen sie zu dünsten – vorbei, kaum hat man sie eine Minute zu lange gebraten – sind sie zäh. 

    Schwierig dabei ist auch: weiches, zartes Fleisch ist nicht automatisch auch beste Qualität! Passt die Qualität von Anfang an nicht, weiß man gar nicht ob ich was falsch gemacht hab oder das Fleisch nicht gut gereift war usw. …daher muss man zuvor zumindest bescheid wissen auf was man achten muss!

    Die passenden Saucen zaubern ist die zweite Sache die wir auf 4 verschiedene Weisen angehen werden.

    Ganz fix dabei sind zweierlei Steaks vom Rind und z.B. ein dünnes Kalbs-Naturschnitzel mit Cremesauce, 100% auch ein Geschnetzeltes (das ist vielleicht die schwierigsten Sache, weil die kürzeste Garzeit notwendig ist!). Machmal gibt´s auch ein Lammkotelette oder Wild - da halte ich mich aber auch sehr ans Marktangebot und Saison! 

    Schreibsachen sind immer gut!

    Jetzt Buchen

  • Vegan, Vegetarisch, Gesund
    Do 08.02.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Eigentlich ein wenig viel für einen Abend, aber doch sind es 3 Themen die auch zusammen hängen! 

    Ich bin mir sicher: als Vegetarier lebt man schnell einmal gesünder als unbewusste Fleischesser. Als Veganer sollte man sich noch mehr bewusst sein. Aber gesund kann man auch als Alles-Esser leben: wissen muss man worum es bei den Lebensmittel und unserem Körper geht.

    Die richtigen Öle, ausergewöhnliche Gewürze, Soja- & Weizenprodukte, Süßungsmittel, uvm. werden wir verwenden und analysieren. Der Kurs wird zum größten Teil vegan gestaltet sein!  

    Schreibsachen sind immer gut!

     Jetzt Buchen

  • Meeresfische aus dem Wildfang
    Do 15.02.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse 

    Meeresfische aus dem Wildfang - sind oft doppelt so teuer und dann werden sie auch noch schnell trocken - weil sie meist weniger Fett sind!  

    Wäre der Fisch ein Fleisch, so sollte er innen rosa sein und nicht durch! Eine Aussage eines meiner Mentoren, welche mir die Augen ruckartig geöffnet hat. Wir kochen Fisch im Ganzen, im Filet, mit und ohne Haut und auch kreativ verarbeitet und natürlich alles nur aus Waldfang!  ...in Salzkruste, aus der Pfanne, knusprig und / oder gerollt...? Ich werde mir einiges überlegen, was wir machen, und wie immer werde ich so viel wie möglich in den Abend reinpacken! 

    Oft gekocht wird:

    • ​Fisch in der Salzkruste, Saisonbeilage
    • Tuna-Tataki auf Spinatsalat
    • Thai-Fischtatare
    • Knuspriges Filet / Risotto
    • Lachs aus der Pfanne (nach Witzigmann)
    • Kabeljau mit Kräuterkruste
    • usw.  

    Schreibsachen sind immer gut! 

    Jetzt Buchen

  • Thai-Kitchen
    Do 22.02.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Wir produzieren selber Rote Currypaste und Gerichte wie Summerrolls, Pad Thai, Tom Yam, Papaya-Salat,... nicht immer kochen wir die gleichen, aber doch die Thai-Klassiker mit einem kreativen touch zur Saison

    Von Lemongrass & Kafir-Blättern bis Galgant & Korianderwurzel verarbeiten wir alle ganz wichtigen Zutaten der thailändischen und südostasiatischen Küche und man kann anschließend alles nach kochen, denn es ist relativ einfach, wenn man einmal die Zutaten und Methoden kennt. 

    Schreibsachen sind immer gut!   

    Jetzt Buchen

  • Fisch aus Österreich
    Do 22.03.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Fast immer wird er zu lange gebraten und meist wird ihm zu wenig zugetraut: der Süßwasserfisch!

    Frisch? Aquakultur? Mit was kombinieren? - oft gefragt, kaum beantwortet: hier erfährst Du´s und noch mehr. Vom feinen gerollten Filet bis zum Fisch in Salzkruste, als Nebenrolle und als Hauptakteuer!

    Zitat: ...wäre der Fisch ein Fleisch, so sollte er innen rosa sein und nicht durch! Eine Aussage eines meiner Mentoren, welche mir die Augen ruckartig geöffnet hat.

    Schreibsachen sind immer gut!  Jetzt Buchen

  • Tapas & Snacks - die Partyküche
    Do 28.06.18

    Ablauf und Konzept siehe: Abend-Kochkurse

    Mejillones, Albóndigas, Patatas bravas, marinierte Sardinen & Sardellen, Tomaten mit Salsa Verde und noch einiges mehr werden wir kochen und genießen!

    ...und wer will, darf auch spanischen Wein dazu trinken ;-) 

    Jetzt Buchen